BMVI fördert fahrradfreundlichen Umbau am Bahnhof Korntal mit über 610.000 Euro

Der Radverkehr muss besser mit anderen Verkehrsmitteln wie dem ÖPNV verknüpft sein. Dann wird der Umstieg auf das Fahrrad noch attraktiver. Deshalb fördert das BMVI in Korntal-Münchingen den fahrradfreundlichen Umbau am Bahnhof Korntal. In Zukunft können die Menschen ihr Rad dort sicher und bequem abstellen und direkt mit der S-Bahn weiterfahren. Das ist gerade für die vielen Berufspendler ein großer Gewinn.

Vaihingen/Enz erhält Bundesförderung im Rahmen des „Modellprojektes zur Klimaanpassung und Modernisierung in urbanen Räumen“

Die Bewerbung Vaihingens als Modellprojekt zur Klimaanpassung und Modernisierung in urbanen Räumen war erfolgreich. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags bewilligte 889.200€. Damit wird die Umsetzung der „Freiflächenkonzeption Areal Stadtbahnhof“ in der Kernstadt Vaihingen als städtebaulich-ökologische und pflanzenbauliche Maßnahme zur Klimaanpassung seitens des Bundes finanziell wirksam unterstützt.

Vaihinger Bahnhof profitiert von „Sofortprogramm Attraktivitätssteigerung Bahnhöfe“

Vor der feierlichen Freigabe der Schnellbahnstrecke Mannheim – Stuttgart traf sich Steffen Bilger mit Thorsten Krenz, DB-Konzernbevollmächtigter für das Land Baden-Württemberg und Oberbürgermeister Gerd Maisch am Vaihinger Bahnhof, um symbolisch selbst Hand anzulegen bei Sanierungsarbeiten, die durch das „Sofortprogramm Attraktivitätssteigerung Bahnhöfe” des BMVI finanziert werden.

Steffen Bilger MdB unterstützt den Wettbewerbsaufruf des BMEL: “Zu gut für die Tonne! – Bundespreis 2021”

Steffen Bilger MdB unterstützt den Wettbewerbsaufruf des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft für den „Zu gut für die Tonne! – Bundespreis 2021“ und lädt Unternehmen und Bürger aus dem Kreis Ludwigsburg zur Teilnahme ein.

Corona-Hilfen für Unternehmen im Wahlkreis Ludwigsburg

Zahlreiche Unternehmen konnten im Rahmen der KfW-Corona-Hilfe finanziell unterstützt werden. Bis zum 30. Juni 2020 wurden über 100 Millionen Euro an Betriebe im Wahlkreis Ludwigsburg zugesagt.

Gemälde aus dem Nachlass des Ludwigsburger Künstlers Günther Frank hängt künftig bei Steffen Bilger MdB im BMVI

Günther Frank aus Ludwigsburg war einer der bekanntesten Maler von Zügen in Deutschland. Nach seinem Tod wurde ein Teil seiner Bilder durch seine Witwe Irmgard Frank dem Bundesverkehrsministerium vermacht.

BMVI bringt Sofortprogramm Bahnhöfe auf den Weg – Asperg und Vaihingen an der Enz profitieren.

Von den umfangreichen Maßnahmen aus dem Konjunkturpaket zur Bewältigung der Corona-Krise profitieren auch die Bahnreisenden in Asperg und Vaihingen an der Enz. Auf Initiative des BMVI wird ein „Handwerkerprogramm“ für Bahnhöfe auf den Weg gebracht.

Gratulation an MHP-Riesen Ludwigsburg zur Vize-Meisterschaft – Gute Nachrichten aus Berlin: Bund unterstützt Spitzenvereine mit insgesamt 200 Millionen Euro

Mit dem im Deutschen Bundestag beschlossenen Nachtragshaushalt gibt es erfreuliche Nachrichten für die Sport-Spitzenvereine, von denen auch die Riesen profitieren werden. Der Deutsche Bundestag hat eine Corona-Überbrückungshilfe für Profisportvereine in Höhe von 200 Millionen Euro beschlossen. Die MHP-Riesen können daraus mit einem Betrag von bis zu 800.000 Euro rechnen.

Steffen Bilger MdB betont Bedeutung des Deutschlandtaktes für die Region und den Landkreis

Der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Ludwigsburg, Steffen Bilger (CDU), hat sich anlässlich des heute vorgestellten “Masterplans Schienenverkehr” erfreut über die konkreten Auswirkungen für die Region Stuttgart und den Landkreis Ludwigsburg gezeigt.

B10 Enzweihingen: Erörterungstermin neu festlegen – Planfeststellungsverfahren zügig abschließen

Steffen Bilger MdB fordert Regierungspräsident Reimer auf, zeitnah einen neuen Erörterungstermin zur B10 Ortsumfahrung Enzweihingen festzulegen, um das Planfeststellungsverfahren zügig abzuschließen. Gutachter des Regierungspräsidiums Stuttgart sehen kein Aufkommen des „Großen Feuerfalters“